ElitePartner

367

ElitePartner, die Partnervermittlung für Akademiker und Singles mit Niveau – so lautet der Werbeslogan, welchen man häufiger als TV Werbespot im Fernsehen sieht. Nun bedeutet das nicht, dass nur ältere Singles, die einen akademischen Abschluss haben, bei der Partnersuche auf ElitePartner.de erfolgreich sind. Hier achtet man, wie auch bei Parship, auf ein gewisses Niveau unter den Mitgliedern. Hier melden sich nicht nur Singles im Alter von 30 oder 40 Jahren an, nein auch die Generation 50+ ist bei ElitePartner gut vertreten.

ElitePartner im Test für Senioren

ElitePartner zählt zu den ältesten Online Partnervermittlungen in Deutschland und ist sowohl bei Singles ab 30, als auch bei älteren Singles im Alter von 50, 60, ja sogar 70 Jahren sehr beliebt. Der ElitePartner Test zeigt, dass die Partnervermittlung zu Recht zu den besten Partnervermittlungen in Deutschland zählt. Ältere Singles der Generation 50+ sind bei der Partnersuche anspruchsvoller, als jüngere Singles und achten vermehrt auf Gemeinsamkeiten.  Denn wer möchte schon eine Beziehung  mit einer Person eingehen, mit der man keinerlei Gemeinsamkeiten teilt. Mit der Anmeldung bei ElitePartner werden auf Basis der getätigten Angaben nun Partnervorschläge ermittelt und dargestellt. Dabei enthalten diese Partnervorschläge wiederum Punkte – die Matching-Punkte. Diese Matching-Punkte zeigen wie hoch die Übereinstimmungen liegen. Je höher die Punkte, desto mehr Übereinstimmungen liegen vor.  Und auch die Erfolgschancen liegen bei ElitePartner ausgesprochen gut.

So funktioniert ElitePartner für Senioren

Zunächst einmal müssen Sie sich bei ElitePartner anmelden. Für die Anmeldung bei ElitePartner sollten Sie etwas Zeit mitbringen, denn es gilt einen ausgiebigen Fragebogen auszufüllen – den Persönlichkeitstest. Hierbei sollten Sie sich so genau wie möglich beschreiben, denn nur so erhalten Sie Partnervorschläge, die zu Ihnen passen. Falsche Angaben können hier dazu führen, dass die Partnervorschläge nicht zu Ihnen passen. Die Anmeldung bei ElitePartner ist kostenlos. Sie entscheiden selbst, ob Sie bei ElitePartner eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, oder nicht. Doch ohne Premium-Mitgliedschaft bleiben einem die ausschlaggebenden Möglichkeiten zur Partnersuche verwehrt. Je länger man sich vertraglich bindet, desto geringer der monatliche Mitgliedsbeitrag. Und bei der Partnersuche gilt eines: Nicht unter Druck setzen lassen.

ElitePartner Erfahrungen

Hier haben wir Erfahrungsberichte zu ElitePartner von unseren Lesern veröffentlicht.

Jürgen K.
Als Ingenieur war ich viele Jahre auf Reisen und hab die ganze Welt gesehen. Doch irgendwann sehnt sich das Herz nach Geborgenheit und Liebe. Ich war erstaunt wie unkompliziert und schnell man über das Internet Frauen kennenlernen und sich auch auf Augenhöhe unterhalten kann. Zuvor war ich bei Finya und so kostenlos die Singlebörse ist, so billig erschienen mir auch die Frauen. 
Marietta H.
Ich habe mich nicht gleich auf eine Singlebörse festlegen wollen und hab mich daher bei ElitePartner, als auch bei Parship angemeldet. Was soll ich sagen: Ich hab mich für Parship entschieden. Im Vergleich zu ElitePartner ist Parship deutlich besser. Dort hab ich zwischenzeitlich auch meinen Lebensgefährten kennengelernt.

Fazit ElitePartner

Hinsichtlich der Bedieung ist ElitePartner nun nicht wirklich auf dem neuesten Stand. Das Portal macht zwar einen guten Eindruck, doch schneidet Parship hier bedeutend besser ab. Trotz des in die Jahre gekommenen Portals ist ElitePartner nach wie vor bei Singles älteren Jahrgangs sehr beliebt.

Überblick der Rezensionen
Mitglieder
Erfolgsquote
Kosten
Bedienung
Seriosität
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here