Die besten Fernseher Senioren und Rentner - TV Geräte für ältere Menschen

Über viele Jahre dominierte der Röhrenfernseher die deutschen Haushalte. Und auch noch heute findet man insbesondere bei älteren Menschen noch einen alten Röhrenfernseher vor. Das gewölbte TV Gerät entspricht jedoch seit langem nicht mehr den Standards und verfügt zudem auch nicht über digitale Anschlüsse wie USB und HDMI. So kann man das TV Gerät weder zum Abspielen von Blu-Rays, noch zum einfachen Anzeigen von Fotoaufnahmen der Digitalkamera nutzen.

Den alten Röhren-Fernseher durch ein modernes TV Gerät ist gerade für ältere Menschen, Senioren und Rentner für die Augen, aber auch den Geldbeutel wichtig. Einerseits ist die Bildqualität bei modernen LCD und LED TV Geräten entscheidend besser, andererseits ist der Stromverbrauch des LCD und LED Fernseher deutlich geringer.

Immer mehr Senioren wechseln deshalb, aber auch aufgrund des deutlich besseren TV-Bildes und der vielfältigen Möglichkeiten auf eine neues TV Gerät. Senioren-Leben.com stellt hier die besten und dennoch preiswertesten Fernseher für ältere Menschen, Senioren und Rentner vor. Zudem zeigen wir, worauf Senioren beim Fernseher-Kauf achten sollten.

Die besten Fernseher für Senioren

Den besten Fernseher für Senioren zu finden ist zwar nicht sonderlich schwer, doch ist nicht jedes Gerät für jeden Senioren geeignet. Da ältere Menschen beim Kauf eines neuen Fernseher auch ihre Rente berücksichtigen müssen, ist ein wichtiges Kaufkriterium der Kaufpreis. Zudem spielt natürlich auch die Bildschirm-Diagonale eine wichtige Rolle. Gerade bei Wohnzimmer-Möbeln, die eine entsprechend freie Fläche für das TV Gerät vorsehen, ist man oftmals an diese Größe gebunden, bzw. muss beim Kauf eines größeren TV-Gerätes entweder einen anderen Standort, oder neue Wohnzimmer-Möbel anschaffen. Die von Senioren-Leben ermittelten Fernseher für Senioren wurden aufgrund der Erfahrungsberichte von Käufern ausgewählt. Denn nur Fernseher, mit welchen Käufer zufrieden sind, entsprechen unseren Ansprüchen zur Weiterempfehlung.

Darauf sollten Senioren beim Fernseher-Kauf achten

Diese Punkte sind für Senioren beim Fernseher-Kauf entscheidend.

Bildschirm-Diagonale

Die Bildschirm-Diagonale ist das wichtigste Kriterium beim Fernseher-Kauf. Ist das TV Gerät nicht freistehend, sollte man unbedingt Maß nehmen, um die Bildschirm-Diagonale bestimmen zu können. Gerade bei vorhandenem Wohnzimmer-Mobilar steht einem oftmals nur eine begrenzte Größe für den Fernseher zur Verfügung.

Anschlüsse

Insbesondere wenn man mehrere Geräte an das TV Gerät anschließen möchte, sollte man dies im Vorfeld wissen. Besonders wichtig ist die Anzahl der zur Verfügung stehenden HDMI und USB-Anschlüsse. Über diese Anschlüsse kann man einerseits Satelliten-Receiver, als auch Media-Receiver von Sky, Maxdome oder der Telekom anschließen. Wer über einen Satelliten-Receiver das TV-Programm empfängt, muss natürlich auch sicherstellten, dass der Receiver über entsprechende Anschlüsse verfügt. Insbesondere bei älteren Satelliten-Receivern fehlen noch HDMI Anschlüsse.

Bedienung

Die Bedienung des TV Gerätes spielt ebenso eine wichtige Rolle. Möglichst schnell, einfach und unkompliziert sollte einerseits der Aufbau des TV-Gerätes ablaufen, als auch die Einrichtung der TV-Sender. Nahezu alle aktuelle Geräte verfügen über EPG (Electronic Program Guide), durch welchen man das aktuelle TV-Programm aller TV Sender sich in einer Übersicht anzeigen lassen kann. So wird die TV Zeitung überflüssig. Zwar möchten nicht alle älteren Menschen zum Fernsehen auf die TV-Zeitschrift verzichten. Dennoch gibt es auch Rentner und Senioren, welche das TV-Programm mit Hilfe des EPG anzeigen lässt und so das richtige Programm auswählt. Schließlich kostet nicht nur die Anschaffung einer TV-Zeitung, sondern auch deren Entsorgung Geld!

3D Unterstützung

Um 3D Filme anschauen zu können, benötigt man neben einem 3D fähigen Fernseher zudem 3D Brillen, als auch ein 3D fähigen Blu-Ray-Player. Ältere Menschen legen auf die 3D Funktionalität jedoch nicht sonderlich großen wert. Ebenso verhält es sich mit der 4K oder Ultra-HD Unterstützung, welche immer mehr TV-Geräte mit noch brillanterem Bild erscheinen lässt.

TV-Geräte für Senioren

Hier haben wir die besten TV-Geräte für Senioren und Rentner zusammengestellt.

Samsung J5150 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner)

Samsung J5150 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
  • Typ: LED-Backlight-Fernseher mit 101 cm (40 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • Empfang: Analog, DVB-T (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit), CI+

Samsung K5579 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart...

Samsung K5579 101 cm (40 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart...
  • Typ: Full HD, Flat, LED Fernseher, Dark Titan
  • Bildqualität: Entdecken Sie mit dem Contrast Enhancer das realistischste TV-Erlebnis, das ein Full HD Flachbildschirm darstellen kann. Zudem erzeugt die Micro Dimming Pro-Technologie von Samsung tiefere Schwarz- und reinere Weißtöne, für eine außergewöhnliche Bildklarheit und beeindruckenden Kontrast.
  • Content: Dank neuem intuitivem Smart Hub gelangen Sie mit wenigen Klicks zum gewünschten Inhalt.

Samsung K5179 138 cm (55 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner)

Samsung K5179 138 cm (55 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
  • Typ: Full HD, Flat, LED Fernseher, Indigo Black
  • Bildqualität: Mit Digital Clean View wird jedes Bildrauschen reduziert und Farbkontraste werden verstärkt. Jedes Bild wird verfeinert, sodass Sie nicht nur einen Film ansehen, sondern das Gefühl haben, Teil davon zu sein.
  • Design: Kein Kabelgewirr, keine unschönen Lüftungsschlitze. Nur ein Kabel für eine glatte Rückseite, die überall wunderbar aussieht.

LG 49LH510V 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner)

LG 49LH510V 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
  • Typ: LED-Backlight Fernseher mit 123 cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • Empfang: Analog, DVB-T, DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2, HbbTV, CI+

Kleiner Tipp zum Geräteaufbau und der Einrichtung

Ältere Menschen tendieren beim Kauf, dem Aufbau des TV-Gerätes, sowie dessen Einrichtung meist dazu, dies in die Obhut von Freunden, bzw. Familienangehörigen zu übergeben. Machen sie es stattdessen selbst oder helfen dabei, ist die Bedienung des Gerätes deutlich einfacher.

Teilen

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel