Creme gegen Altersflecken

620

Mit dem Alter kommen auch die Altersflecken. Doch die Fleckenbildung auf dem Handrücken, Unterarmen, im Gesicht oder dem Dekolleté missfällt vielen Frauen. Auch im hohen Alter möchten Frauen attraktiv sein und nutzen Kosmetik-Artikel wie Cremes gegen Altersflecken. Nicht alle Kosmetik-Artikel helfen gleichermaßen bei Altersflecken. Einerseits ist dies vom Hauttyp, aber auch von der Art der Pigmentstörung abhängig.

Creme gegen Altersflecken

Es gibt eine ganze Reihe an Cremes gegen Altersflecken. Der Vorteil von der Anwendung von Cremes bei Altersflecken ist, dass die Behandlung relativ preiswert ist. Zudem kann man die Behandlung mit der Bleichcreme selbst durchführen und muss ich nicht in medizinische Behandlung begeben.

Bleichcreme gegen Altersflecken

Bei der Behandlung mit Bleichcreme gegen Altersflecken möchten wir auf folgendes hinweisen: Erste Erfolge durch die Behandlung mit Bleichcreme lassen Altersflecken nicht von heute auf morgen verschwinden. Die Bleichcreme dient zur Aufhellung dunkler Hautflecken. Erste Resultate der Aufhellung von Hautflecken zeigen sich meist erst nach Wochen.

Welche Bleichcreme bei Altersflecken?

Bleichcreme gegen Altersflecken bekommt man einerseits in der Apotheke, aber auch im Internet, wie beispielsweise die Be Bright Anti-Altersflecken Creme, oder Pigmentflecken-Creme. Bei richtiger Anwendung können erste Erfolge bereits nach wenigen Wochen verzeichnet werden. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass die Anwendung von Bleichcreme bei Altersflecken auch konsequent nach Anweisung der Packungsbeilage durchzuführen ist. Je nach Hauttyp können erste Erfolge zwar nach wenige Wochen bereits eintreten, doch können mitunter auch mehrere Monate vergehen, bis erste Erfolge sichtbar werden. 

Anwendung von Bleichcremes bei Altersflecken

Das Anwenden von Bleichcremes bei Altersflecken zeigt bei den meisten Käufern Wirkung. Bei der Anwendung der Cremes ist einerseits die Packungsbeilage zu beachten und nach deren Anleitung die Creme anzuwenden, aber auch zu beachten ist, dass die Creme auch nur dort eingesetzt wird, wo Altersflecken vorhanden sind. Da diese Cremes eine aufhellende Wirkung erzielen würde  eine falsche Anwendung dazu führen, dass bei unsachgemäßer Anwendung auch andere Hautstellen dadurch bleichen und aufhellen.

Neben Bleichcremes gibt es noch weitere Möglichkeiten Altersflecken loszuwerden, wie die Laserbehandlung oder die IPL-Technik.

Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here