Altersflecken lasern – Laserbehandlung bei Altersflecken

701

Altersflecken lassen sich auf unterschiedliche Weise entfernen. Je älter man wird, desto häufiger treten störende Pigmentflecken, auch als Altersflecken bekannt, auf. Diese Sonnenflecken findet man hauptsächlich an Stellen, wie dem Handrücken, auf Unterarmen, im Gesicht oder im Dekolleté, da diese gegenüber anderen Körperteilen weitaus häufiger dem Sonnenlicht und somit ultravioletter Strahlung ausgesetzt sind. Diese Pigmentflecken treten nicht nur bei Menschen auf, die den Sommer mit einem Sonnenbad genießen, sondern auch bei Personen, welche viel im Freien arbeiten und somit UV-Einstrahlung ausgesetzt sind. Durch diese UV-Einstrahlung wird in den oberen Bereichen der Haut ein gelblich,-bräunliches Pigment freigesetzt, die als braune Flecken auf der Haut zu sehen sind.

Altersflecken oder Hautkrebs

Altersflecken - Behandlung von Altersflecken - Was sind Altersflecken und stellen Altersflecken eine Gefahr dar und wie lassen sich diese behandelnFür den Laien ist es nicht ersichtlich ob es sich bei einem Hautfleck um einen Altersfleck oder möglicherweise um Hautkrebs, wie den weißen oder schwarzen Hautkrebs handelt. Ein Besuch beim Hautarzt kann hier schnell für Klarheit sorgen. Zudem ist man beim Hautarzt auch an der richtige Adresse, wenn es darum geht Altersflecken mit einer Laserbehandlung weg lasern zu lassen.

Altersflecken mit Laserbehandlung entfernen

Die von Hautärzten angebotene Lasertherapie ist die wohl effizienteste und schnellste Methode, um störende Altersflecken zu entfernen. Im Vergleich zu anderen Behandlungsmethoden wie Cremes gegen Altersflecken, können Altersflecken mit Laserbehandlung bereits mit einer Sitzung entfernt werden. Selten kommt es vor, dass eine weitere Sitzung zum Lasern der Altersflecken notwendig ist. Die für die Laserbehandlung erforderliche Sitzung dauert in der Regel nicht länger als 25 Minuten und lässt sich auch ohne örtliche Betäubung durchführen.  Während der der Lasertherapie spürt man lediglich ein leichtes Zwicken auf der Haut.

Durch die Laserbehandlung bildet sich bei den Altersflecken Schorf. Hier sollte nach der Laserbehandlung nicht gekratzt werden. Der Schorf fällt bereits nach wenigen Tagen von alleine ab.

Nach der Laserbehandlung ist die Pflege entscheidend, indem Sie die gelaserten Flächen einerseits vor Sonneneinstrahlung schützen, aber auch durch regelmäßiges Eincremen einer Sonnencreme mit LSF (Lichtschutzfaktor) 30 oder höher. Bei Laserbehandlung an der Hand sollten Sie Handschuhe tragen, bzw. im Gesicht einen Hut.

Idealerweise führen Sie die Lasertherapie der Altersflecken in den Herbst oder Winter-Monaten durch. Hier ist die Sonne nicht mehr so kräftig und das Wetter lädt auch nicht unbedingt zum Sonnenbad ein.

Kosten für Altersflecken Laser-Behandlung

Die Kosten für eine Laser-Behandlung von Altersflecken (Pigment-Behandlung) liegen je nach Sitzungsdauer zwischen 60 und 400 Euro. Im Vergleich zu alternativen Behandlungsmethoden, wie beispielsweise durch Bleichcreme, ist die Laserbehandlung um ein Vielfaches teurer. Der Vorteil der Laser-Therapie bei Altersflecken ist jedoch, dass sofortige Ergebnis. Alternative Behandlungsmethoden dauern meist Monate, bis diese Wirkung zeigen, während die Laser-Behandlung sofortige Erfolge aufzeigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here